Die "Hoffüchsli" stellen sich vor

Spüren, spielen, riechen, springen, schauen, erleben, hören, basteln, ernten, gärtnern, braten, staunen, beobachten, streicheln, füttern . . .

das und vieles mehr erleben wir zusammen in der Hof-Spielgruppe.

In der Bauernhofspielgruppe treffen wir uns einmal in der Woche zum gemeinsamen Entdecken und Spielen rund um den Hof.

Wir gehen unteranderem in den Wald, säen Blumen und Gemüse aus, ernten unseren Znüni im Sommer direkt im Garten, füttern die Tiere auf dem Hof und erleben die Jahreszeiten in ihrer Vielfalt.

Unsere Spielgruppenleiterinnen

Miriam und Ursula Feuz leiten die Bauernhofspielgruppe „Hoffüchsli“ auf unserem Hof Bärlischwand. Miriam hat eine Ausbildung zur Spielgruppenleiterin absolviert und Ursula besitzt jahrelange Erfahrung mit Kindern.

Bei uns dürfen Kinder noch Kinder sein, sie sind keine kleinen Erwachsenen. Kinder dürfen mal schmutzig und auch mal laut sein, sie sollen ihre Erfahrungen sammeln können, sich austoben und sie selbst sein dürfen. Wir leiten sie auf ihrer Entdeckungsreise, sind für sie da und lernen ihnen spielerisch ihre Sinne für die Natur und Tiere zu sensibilisieren.

Ursula

Ich heisse Ursula, bin 58, habe vier eigene Kinder und bewirtschafte seit 31 Jahren zusammen mit meinem Mann den Hof Bärlischwand.

Neben meiner Tätigkeit auf dem Hof habe ich auch jahrelang Sonntagschule gegeben.

Denn Kindern möchte ich das Wissen rund um die Tiere und die Natur weitergeben.

Sie sollen erleben dürfen woher unsere Produkte und Lebensmittel kommen und den Umgang mit Tieren kennenlernen.

Miriam

Ich heisse Miriam, bin 29 und auf dem Hof Bärlischwand inmitten der Natur und mit Tieren aufgewachsen.

Die Basisausbildung zur Spielgruppenleiterin mit Zertifikat habe ich im November 2018 abgeschlossen.

Nun möchte ich meine Kenntnisse und Erlebnisse den Kindern weitergeben. Ich freue mich darauf, ihnen den Umgang mit Natur und Tieren spielerisch näher zu bringen.

Ich möchte ihnen zeigen wie Gemüse angepflanzt wird, wie es gepflegt und geerntet wird und was unsere Tiere am liebsten fressen und warum die kleinen Tiere in Wald und Wiese so wichtig sind.

Fotogalerie der "Hoffüchsli"